Posted in:

Tipps für Anleger bei Unsicherheiten an den Märkten

Wenn Sie versuchen wollen, Ihr Geld während unsicherer Zeiten am Finanzmarkt zu schützen, gibt es eine Reihe potenzieller Fehler. Der größte ist es, zu vergessen, dass es die Geduld ist, die Ihnen im Endeffekt am meisten dabei hilft, Ihre Rendite langfristig zu maximieren.

Die Volatilität ist für Anleger extrem unangenehm. Deshalb bevorzugen viele Investoren, ihr Kapital von den Finanzmärkten abzuziehen – wie etwa Ende 2018. Aber auch nicht investiertes Geld ist weniger abgesichert, als Sie vielleicht annehmen würden: Während Sie zwar nicht direkt der Volatilität der Finanzmärkte ausgesetzt sind, könnten Sie das potenzielle Wachstum Ihres Vermögens verpassen und die Inflation könnte die Kaufkraft Ihres Geldes im Laufe der Zeit verringern. Einfach ausgedrückt: Wenn die Rendite Ihres Sparkontos – oder Ihrer Investitionen – nicht mit dem Tempo der Inflation Schritt hält, verliert Ihr Geld an Wert.

Stellen Sie sich vor, Sie haben 10.000 € in ein Tagesgeldkonto mit einem Zinssatz von 0,5 % investiert. Nach einem Jahr hätten Sie 10.050 €. Das statistische Bundesamt veröffentlichte im August die Inflationsrate für Juli 2019, sie ist 1,7 % höher als im Vorjahr.¹ So wäre der reale Wert Ihrer Ersparnisse trotz des Tagesgeldkontos auf 9.879,15 € gefallen – deutlich unter Ihre Ersteinlage. Auch in Zukunft rechnet die Europäische Zentralbank mit einer jährlichen Teuerungsrate von ca. 2 %. Da die Rendite Ihres Tagesgeldkontos nicht mit der Inflation Schritt gehalten hat, können Sie nicht so viel mit Ihrem Geld kaufen wie vor 12 Monaten.

Es ist leicht, die stille Bedrohung durch die Inflation auf Ihre Ersparnisse auf ihrem Konto zu vergessen. Doch die Zinssätze der Tagesgeldkonten bewegen sich derzeit auf Rekordniedrigständen. Die beste Möglichkeit, Ihre Ersparnisse vor der erodierenden Natur der Inflation zu schützen, ist, sie anderweitig anzulegen.

Wenn Sie in Zeiten der Unsicherheit investieren möchten, ist es leicht zu denken, dass Sie eine komplizierte Anlagestrategie benötigen, um Ihre Renditen zu maximieren, aber alles, was Sie wirklich brauchen, ist Geduld. Allerdings kann es schwierig sein, den Mut zu behalten und an seiner langfristigen Anlagestrategie festzuhalten, wenn der Portfoliowert vorübergehend unter ein Niveau fällt, mit dem Sie sich wohlfühlen.

Aber hilft Geduld auch den vom Pech verfolgten Investoren?

Stellen Sie sich vor, Sie fühlen sich wie der unglücklichste Investor der Welt; Sie hatten seit 1985 auf dem Höhepunkt jedes Marktzyklus 20.000 € in den DAX investiert – kurz vor dem Schwarzen Montag 1987, dem Minicrash 1997, der Dotcom-Blase 2000, der globalen Finanzkrise 2008/09 und vor dem bedeutenden Ausverkauf 2015/16.

Die 100.000 €, die Sie im Laufe von 30 Jahren in fünf Einzahlungen in Höhe von je 20.000 € investiert haben, wären trotz aller Rückschläge bis auf 350.000 € angewachsen.

Investitionen in Zeiten der Unsicherheit heute

Auch 2019 bieten die unsicheren Aussichten die Gefahr, Investoren mit längerem Zeithorizont abzulenken. Ob geopolitisch bedingt – Brexit, Handelsstreit – oder Rezessionsangst: Anleger können sich schnell überfordert fühlen. In diesem Szenario ist es schwierig, das langfristige Bild zu sehen. Die Anlagestrategien von Moneyfarm basieren auf der Überzeugung, dass eine langfristige Ausrichtung die Erfolgsaussichten erhöht. Aus dieser Philosophie ergibt sich ein Anlageprozess, der über einen Zeitraum von mehreren Jahren läuft und bei Bedarf angepasst werden kann. Moneyfarm überwacht alle Portfolios und bietet ein aktives Risikomanagement, um gegebenenfalls Änderungen in der Zusammensetzung der investierten Fonds vorzunehmen.

Wie Sie diese Gelegenheit optimal nutzen können

Wenn Sie über eine starke Geduld verfügen, könnte Ihnen die kompetente Verwaltung Ihres Anlageportfolios helfen, Ihre finanziellen Ziele innerhalb des gewünschten Zeitrahmens und entsprechend Ihrer Risikobereitschaft zu erreichen. Es ist entscheidend, dass Sie in der für Sie richtigen Weise investieren und Ihre Risikobereitschaft, Ihr finanzieller Hintergrund und Ihr Zeithorizont bei der Zusammensetzung der Investitionen in Ihrem Portfolio Beachtung finden.

Ihr Portfolio kann immer im Einklang mit den Märkten steigen und fallen, aber es sollte dies auf einem Niveau tun, mit dem Sie sich wohl fühlen. Ein ausgewogenes Portfolio mit aktivem Risikomanagement wird Sie nicht unter Druck setzen, eine Kurzschlussentscheidung zu treffen, in der Hoffnung, Ihre Ziele zu erreichen.

¹https://www.statista.com/statistics/375207/inflation-rate-in-germany/ (10.09.2019).
—-

Risikohinweis: Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Anlagen bzw. die Kurse der Investmentfonds wie auch die daraus fließenden Erträge sind Schwankungen unterworfen oder können ganz entfallen. Daher kann es passieren, dass Sie den von Ihnen angelegten Betrag nicht in voller Höhe zurückerhalten. Im Extremfall besteht auch das Risiko eines Totalverlustes Ihrer investierten Vermögenswerte. Die vergangene Wertentwicklung ist kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse. Bei der Einschätzung von Moneyfarm handelt es sich um eine stichtagsbezogene Analyse, die sich in der Zukunft ändern kann. Der vorliegende Beitrag ist keine Finanzanalyse, sondern eine Werbemitteilung.