Posted in:

Aus vaamo wird Moneyfarm – das Wichtigste auf einen Blick

vaamo hat Erfolgsgeschichte geschrieben. Als erster unabhängiger Robo-Advisor im Jahr 2013 gegründet, ist es der bekannteste und mehrfach ausgezeichnete Online-Vermögensverwalter in Deutschland. Nach vielen erfolgreichen Entwicklungen für mehr Wachstum und besseren Kundenservice war 2018 die Zeit gekommen, einen neuen, großen Schritt zu wagen – den Zusammenschluss mit einem Partner auf europäischer Ebene.

Mit Moneyfarm war dieser Partner gefunden. Ein digitaler Vermögensverwalter, der seit 2012 sehr erfolgreich am Markt ist – in Italien und Großbritannien – mit der Vision, auch in weiteren europäischen Ländern aktiv zu sein. Durch den Zusammenschluss bringt vaamo seine Expertise für den deutschen Markt ein. Gemeinsam haben beide Robo-Advisor beste Voraussetzungen, zum führenden Online-Vermögensverwalter in Europa zu werden. Ihre Vision: Frischen Wind in die Vermögensverwaltung bringen, indem sie beides nutzen, Mensch und Maschine, um Expertise mit Technologie zu verbinden.  

Zwei Trendsetter rücken zusammen

Die Basis für die Zusammenarbeit wurde 2018 gelegt. Im November wurde der Zusammenschluss verkündet. „Zwei Trendsetter rücken zusammen“, schreibt das Handelsblatt, als der Deal bekannt wurde. So sehen es auch die Gründer von Moneyfarm und vaamo. Dazu sagt der vaamo-Vorstand Dr. Thomas Bloch: „Es ist unser Anspruch, unseren Kunden die besten Lösungen für den Aufbau und die Sicherung ihres Vermögens zu bieten. Die kombinierte Expertise und unsere jahrelange Erfahrung sind die ideale Grundlage, innovative und auf die Bedürfnisse von Privatkunden zugeschnittene Dienstleistungen zu entwickeln.“

Die Gründer von vaamo, Dr. Thomas Bloch und Dr. Oliver Vins, werden Mitglieder des Executive Committees von Moneyfarm. Geleitet wird das Unternehmen von Paolo Galvani und Giovanni Daprà, die Moneyfarm aufgebaut und erfolgreich gemacht haben. Mehr als 100 engagierte Mitarbeiter stehen hinter Moneyfarm, in Deutschland, Italien und Großbritannien.

Grünes Licht der Aufsicht

Moneyfarm ist nicht nur innovativ, sondern hat mit der Allianz und zwei weiteren Investoren starke Partner für die Expansion in Europa. Beste Voraussetzungen also – und deshalb konnte der Zusammenschluss von vaamo und Moneyfarm sehr zügig erfolgen. Bereits Ende März hat die Bundesaufsicht für Finanzdienstleistungen (BaFin) die offizielle Genehmigung für den Zusammenschluss erteilt. Damit ist der Startschuss gefallen und die Neuaufstellung in Deutschland geht seither mit großen Schritten voran.

Für die bestehenden vaamo-Kunden ändert sich ihre Anlagestrategie nicht.