Posted in:

Marktupdate Juni 2020

Der Juni wurde, zumindest gegen Ende des Monats, dominiert von der Angst vor einer zweiten Pandemie-Welle. Mit mehr als 180.000 Neuinfektionen am vergangenen Wochenende verzeichnete die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den bislang stärksten Tagesanstieg an COVID-19-Fällen in diesem Jahr – getrieben von exponentiell steigenden Infektionszahlen in Schweden, Brasilien, Indien sowie in weiten Teilen der USA. Auf der anderen Seite ging allerdings die schrittweise Lockerung der „Lockdown“-Maßnahmen in vielen Regionen und Ländern Hand in Hand mit einer allmählichen Wiederbelebung der sozialen Aktivitäten und einer wieder steigenden Mobilität der Bevölkerung einher.

Die globalen Aktienmärkte zeigten sich zuletzt erneut volatiler. Ob die positive Entwicklung einiger Indizes wirklich repräsentativ für die Erholung der Weltwirtschaft ist, thematisiert Moneyfarm Deutschland Geschäftsführer Thomas Völker in unserem Marktupdate:

 

 


Risikohinweis: Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Anlagen bzw. die Kurse der Investmentfonds wie auch die daraus fließenden Erträge sind Schwankungen unterworfen oder können ganz entfallen. Daher kann es passieren, dass Sie den von Ihnen angelegten Betrag nicht in voller Höhe zurückerhalten. Im Extremfall besteht auch das Risiko eines Totalverlustes Ihrer investierten Vermögenswerte.